Ein Plan, 100 Hausprojekte

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Mi, 14. Februar 2018

Freiburg

Das Mietshäusersyndikat will in den nächsten Jahren 1500 günstige Wohnungen schaffen.

FREIBURG. Das Mietshäusersyndikat plant Großes: 100 Hausprojekte mit 1500 bezahlbaren Mietwohnungen oder sogar mehr möchte der Zusammenschluss selbstorganisierter Hausprojekte in den nächsten Jahren in Freiburg errichten. Dafür wirbt das Syndikat jetzt Interessenten – solche, die selbst mitbauen und mieten möchten, und solche, die die Langzeitaktion unterstützen wollen.

Die Stadt Freiburg will in den nächsten Jahren Platz für den Bau von rund 7500 Wohnungen machen, im geplanten Stadtteil Dietenbach und auf den sogenannten Prowo-Flächen (Stühlinger-West, Wendeschleife Vauban, Zähringen-Nord). Das Mietshäusersyndikat möchte 20 Prozent dieser Wohnungen bauen – ermutigt durch seinen Erfolg im Neubaugebiet Gutleutmatten, wo rund zehn Prozent der Wohnungen Hausprojekte geworden sind.
...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ