Account/Login

Gesundheitspolitik

Ein Ziel ist eine Zuckersteuer für Deutschland

Norbert Wallet
  • So, 05. Juli 2020, 20:08 Uhr
    Deutschland

     

In Deutschland leiden sechs Millionen Menschen an koronarer Herzkrankheit. Gesundheitspolitiker der Koalition wollen daher eine Nationale Herz-Kreislauf-Strategie erarbeiten.

Süß schmeckt gut – ist aber nich...esundheitspolitiker eine Zuckersteuer.  | Foto: Federico Gambarini
Süß schmeckt gut – ist aber nicht gesund. Deshalb fordern Gesundheitspolitiker eine Zuckersteuer. Foto: Federico Gambarini

Es gibt diese seltsame Unwucht: Bei jeder Umfrage, welche Krankheit wohl die schlimmste, die bedrohlichste, die tödlichste ist, käme dasselbe Ergebnis heraus – der Krebs. Tatsächlich sterben in Deutschland mehr Menschen an den Folgen von Herz-Kreislauferkrankungen. Eine Gruppe von Gesundheitspolitikern ist nun dabei, eine "Nationale Herz-Kreislauf-Strategie" zu erarbeiten.

Im Jahre 2016 waren es 338 687 Todesfälle in Folge von Herzinfarkten, Schlaganfällen und anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die Zahl der Menschen, die bösartigen Tumorerkrankungen erlagen, war mit 238 396 deutlich ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar