Urteil

Eine 32-Jährige aus Weil wird wegen Drogenschmuggels zu einer Gefängnisstrafe verurteilt

Peter Sliwka

Von Peter Sliwka

Di, 21. Mai 2019 um 18:30 Uhr

Weil am Rhein

BZ-Plus Die 32-jährige Weilerin gesteht den Schmuggel von zwei Kilo Marihuana und wird zu zwei Jahren ohne Bewährung verurteilt. Die Frau ist mehrfach vorbestraft.

Einmal per Zug von Weil am Rhein nach Bremen hin und zurück macht zwei Jahre ohne Bewährung. Das gilt, wenn sich im Zug auf der Rückfahrt im Rucksack der Reisenden rund zwei Kilogramm Marihuana befinden und derselbe vom Zoll kontrolliert wird. Seit dem 27. Januar 2019 saß eine Weilerin dafür in Untersuchungshaft, seit Montag muss sie die wegen Drogenhandels vom Amtsgericht Freiburg verhängte Freiheitsstrafe von zwei Jahren verbüßen. Binnen einer Woche kann sie noch Rechtsmittel einlegen.

Leistete die ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ