Freiburger Stadtgeschichte

Eine alte Villa an der Freiburger Fabrikstraße verschwand hinter 50er-Jahre-Wohnblocks

Fritz Steger

Von Fritz Steger

Mo, 08. August 2022 um 11:01 Uhr

Freiburg

BZ-Abo Die östliche Fabrikstraße in Freiburg war lange weitgehend unbebaut. Das Grundstück mit einer Villa, die als Pfarrhaus diente, war als Bauplatz für die Maria-Hilf-Kirche vorgesehen. Dann kam es ganz anders.

Das Haus im Zentrum des historischen Bildes hat eine bewegte Vergangenheit. Es steht noch heute an der Fabrikstraße – oder besser: hinter der Fabrikstraße, denn es ist längst in die zweite Reihe gerutscht. Die wenigsten Leser werden es bisher bemerkt haben – sofern sie nicht den Hinterhof-Parkplatz kennen, auf dem unter anderem die Fahrzeuge der Johanniter-Unfall-Hilfe geparkt sind, die nebenan ihren Sitz hat.
Im Juli 1954 stand in der Badischen Zeitung: "Wenn sie ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

Zurück

Anmeldung