Lahr

Eine Ausstellung erzählt die Geschichte der Deutschen aus Russland

Wolfgang Beck

Von Wolfgang Beck

Mo, 10. Februar 2020 um 06:15 Uhr

Lahr

Im Gemeindehaus der Martinskirche wird Geschichtsunterricht über Migration und Integration der Spätaussiedler vermittelt. Die Ausstellung will helfen, Vorurteile abzubauen.

Mit einhergehen soll eine bessere Akzeptanz russlanddeutscher Spätaussiedler in der Gesellschaft.

Zusammengestellt wurde die Ausstellung von der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland mit Sitz in Stuttgart. Zur Eröffnung hätte Olga Held sprechen sollen. Als Sozialreferentin in der Landsmannschaft hatte sie über Jahrzehnte für die Belange der Spätaussiedler eingesetzt. Im ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ