Eine Erfolgsgeschichte

Nikolaus Bayer

Von Nikolaus Bayer

Mi, 10. Juli 2019

Elzach

BZ-Plus Werner Gießler Präzisionsdrehteile GmbH besteht 50 Jahre / Eröffnung des neuen Bürogebäudes.

ELZACH. Mit einem Festabend auf ihrem Firmengelände am Rißlersberg feierte die Werner Gießler Präzisionsteile GmbH ihr 50-jähriges Bestehen. Nach acht Monaten Bauzeit wurde dabei ihr neues Bürogebäude eröffnet. Abgeordnete und Landkreis, die Stadt Elzach, Wirtschaftsorganisationen, Geschäftspartner und viele beteiligte Handwerker gratulierten. Die rund 120 geladenen Gäste konnten sich auch durch den Betrieb führen lassen.

Den Besuchern wurde in Werk 2 die chemische Entgratungsanlage gezeigt, wo komplexe Metallbauteile einen letzten Materialabtrag erfahren. In Werk 3, im Untergeschoss, ging es durch den klimatisierten Feinmessraum, in dem die Teile auf Abweichungen im Tausendstel Millimeterbereich getestet werden. Sortiermaschinen zur Endkontrolle, eine Eigenentwicklung Gießlers zusammen mit dem Fraunhofer-Institut Freiburg, prüfen dann noch jedes Teil – in Millionenstückzahl – auf jeweils 20 Merkmale. In der Fertigung im Obergeschoss schneiden, fräsen und drehen 60 Maschinen im Wert von je 250- bis 650 000 Euro das Rohmetall. Von dort gelangt man ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ