Eine Gedenkplakette erinnert an Haltingens Zerstörung im Krieg

Regine Ounas-Kräusel

Von Regine Ounas-Kräusel

Sa, 14. April 2018

Weil am Rhein

Feierliche Einweihung im Ortschaftsrat / In der Sitzung danach gibt’s dann Kritik an der Schließung der Grünannahmestelle und am neuen Steg über die Bahngleise.

WEIL AM RHEIN-HALTINGEN (ouk). Der Ortschaftsrat hat am Donnerstag eine Gedenktafel enthüllt, die an die Zerstörung des Haltinger Oberdorfs im Zweiten Weltkrieg erinnert. Die Tafel steht in der Grünanlage an der Ecke von Großer Gass und Wilhelm-Glock-Straße. Sie zeigt ein Bild des alten Haltinger Oberdorfs vor dem Beschuss und die Trümmerlandschaft danach. Der Text berichtet von den beiden Nächten im Juni 1940, als ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung