Eine kulturelle Landpartie entlang der Wiese

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 19. Mai 2022

Kreis Lörrach

KulturWiese 2022 soll unter Leitung der Stadt Lörrach zum großen, interkommunalen Kulturprojekt heranwachsen.

. Erstmals koordiniert der Fachbereich Kultur und Tourismus der Stadt Lörrach die KulturWiese 2022, ein großes interkommunales Kulturprojekt im Wiesental. Zu dieser kulturellen Landpartie am Sonntag, 10. Juli sind in allen Städten und Gemeinden entlang des Wiesentalradweges Veranstaltungen geplant. Landrätin Marion Dammann hat die Schirmherrschaft übernommen.

Bei der ersten interkommunalen "KulturWiese 2022 – eine kulturelle Landpartie" sind zahlreiche Vereine und Museen mit viel ehrenamtlichem Engagement beteiligt. Die Veranstaltung steht unter dem Motto "Kunst und Kultur mit Fahrrad oder zu Fuß entlang des Wiesentalradwegs genießen". Zwischen 11 und 16 Uhr ist das Publikum generationsübergreifend eingeladen, an dem Veranstaltungstag an den Kunst- und Kulturaktionen entlang des Wiesentalradweges teilzunehmen. Auch für das leibliche Wohl ist an einzelnen Stationen gesorgt, heißt es in einer Mitteilung der Stadt Lörrach.

"Die Idee, ein interkommunales Kulturprojekt als kulturelle Landpartie mit der Wiese als verbindendes Element entlang des Wiesentalradweges auf dem Fahrrad oder zu Fuß genießen zu können, hat einen besonderen Reiz. Gerne unterstützt die Stadt Lörrach mit dem Fachbereich Kultur und Tourismus den Austausch zwischen den Kommunen", erklärt Lörrachs Oberbürgermeister Jörg Lutz. Der Fachbereich Kultur und Tourismus der Stadt Lörrach nahm bei den Vorbereitungen die zahlreichen positiven Rückmeldungen zum interkommunalen Kulturprojekt, dem Kultursommer 2021 aus dem letzten Jahr auf. Mangels Bundesförderung scheiterte dieses Projekt damals an der Finanzierung. Viele Akteurinnen und Akteure aus dem Wiesental versicherten, dass sie 2022 gerne wieder mit dabei sein möchten.

Aktuell werden von Todtnau bis Lörrach Veranstaltungen vorbereitet. Radfahrende und Spaziergängerinnen und Spaziergänger jeden Alters sind am 10. Juli von 11 bis 16 Uhr eingeladen, sich je nach Lust, Laune und Kondition im Wiesental auf den Weg zu machen. Dabei kann und darf der Streckenabschnitt selbst gewählt werden. Es gibt dabei weder eine Zeiteinteilung, noch einen bestimmten Start -oder Endpunkt. Die KulturWiese 2022 ist, bis auf eine Ausnahme, kostenlos.