"Eine sehr lebendige Chorkultur"

Gabriele Hennicke

Von Gabriele Hennicke

Sa, 18. Februar 2017

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

BZ-SERIE: Die Musikerin und Sängerin Kerstin Bögner aus Staufen leitet mehrere Chöre / Auftritte bei Liederabenden in der Region.

STAUFEN. Sie leitet mehrere Chöre, eine Singschule und bis vor kurzem ein Orchester, sie gibt Gesangsunterricht und tritt in verschiedenen Konzertformationen auf: die Staufener Musikerin Kerstin Bögner. Im Gespräch mit der BZ erklärt sie, was ihr an ihrem Beruf besonders viel Freude macht und wie es sich so lebt als freiberufliche Chorleiterin, Sängerin und Blockflötistin.

"Ich arbeite mit Menschen jeden Alters, vom Kinderchor bis zum hohen Alter. Das macht es so faszinierend", sagt Kerstin Bögner. "Ich entwickle eine künstlerische Vision des Stücks und muss schauen, wie ich so viele verschiedene Stimmen in einem Chor klanglich zusammenbringe. Das ist jedes Mal ein spannender Balanceakt, der die Teilnehmer nicht überfordern, aber auch nicht unterfordern darf." Kerstin Bögner wuchs in Backnang auf, studierte Blockflöte und Ensembleleitung in Stuttgart, absolvierte ein Aufbaustudium für Blockflöte und Gesang in Utrecht in den Niederlanden und einen Aufbaustudiengang Orchesterleitung an der Musikhochschule in ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ