Account/Login

Hilfskonferenz

Einer Million Menschen droht im Sudan der Hungertod

  • dpa

  • Mo, 15. April 2024, 20:18 Uhr
    Ausland

     

Millionen Menschen leiden im Sudan unter Gewalt, Hunger und Vertreibung. Internationale Bemühungen haben bisher kein Ende des blutigen Machtkampfes im Land gebracht. Nun soll zumindest mehr Hilfe her.

Flüchtlinge aus dem Sudan sitzen dicht aneinandergedrängt in einem Boot.  | Foto: Eva-Maria Krafczyk (dpa)
Flüchtlinge aus dem Sudan sitzen dicht aneinandergedrängt in einem Boot. Foto: Eva-Maria Krafczyk (dpa)
Bei einer Hilfskonferenz für den von Gewalt erschütterten Krisenstaat Sudan sind über zwei Milliarden Euro an Unterstützung zugesichert worden. Das sagte Frankreichs Präsident Emmanuel Macron am Montagabend zum Abschluss des internationalen Treffens in Paris. "Wir vergessen nicht, was im Sudan passiert und bleiben ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar