Neuenburg

Einsatz der Neuenburger Feuerwehr bei Rheinmetall in Neuenburg

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 27. September 2019 um 16:57 Uhr

Neuenburg

Einen "lokal sehr begrenzten Brand" hat es bei Rheinmetall am Mittwoch in Neuenburg gegeben. Die Feuerwehr rückte aus, musste aber nicht tätig werden.

Einen Einsatz von Teilen der Neuenburger Feuerwehr hat es am Mittwoch bei der Firma Rheinmetall im Neuenburger Gewerbegebiet gegeben – offenbar war die Hilfe der Wehr aber schon bei ihrem Eintreffen nicht mehr nötig.

Die Pressestelle der Rheinmetall AG bestätigte auf Anfrage der BZ, dass es "einen lokal sehr begrenzten Brand in einem unserer Gebäude am Standort Neuenburg" gegeben habe.

"Das automatische Meldesystem hat dazu geführt, dass die Feuerwehr benachrichtigt wurde. Die Löschanlage im Gebäude hat den Brand umgehend im Keim erstickt, so dass ein Eingreifen der Feuerwehr nicht erforderlich war.

Die Kräfte konnten nach wenigen Minuten wieder abrücken", heißt vonseiten von Rheinmetall. "Eine Gefahr für Beschäftigte oder Anwohner hat zu keinem Zeitpunkt bestanden."