Corona-Regelungen

Eltern fordern in einem Appell an die Landesregierung einen Kita-Gipfel

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 08. April 2021 um 16:15 Uhr

Lahr

Der Gesamtelternbeirat der Kindertagesstätten in Lahr unterstützt die Forderung der Landeselternvertretung, für Klarheit über die weitere Öffnung der Kindertageseinrichtungen zu sorgen.

Der Gesamtelternbeirat der Kindertagesstätten in Lahr unterstützt die Forderung der Landeselternvertretung baden-württembergischer Kindertageseinrichtungen an Ministerpräsident Winfried Kretschmann, schnell und verlässlich für Klarheit über die weitere Öffnung der Kindertageseinrichtungen zu sorgen.

Die Ankündigung der Landesregierung, die Schulen nach den Osterferien für den Präsenzunterricht erneut zu schließen, sorgt bei den Eltern mit Kindern in Kitas und Kindertagespflege für akute Verunsicherung, heißt es weiter. "Das Gefühl, vieles zu leisten und dennoch nicht genügend gehört zu werden, frustriert Kinder, Familien, aber auch engagierte Fachkräfte, die sich für die Kinder einsetzen. Und auch in der aktuellen Lage befürchten viele von ihnen, dass wieder die Kindertageseinrichtungen zusammen mit den Schulen die Ersten sind, die eingeschränkt werden und die letzten, die von Lockerungen profitieren."

Die Elternvertreter bitten dringend um die kurzfristige Einberufung eines Kita-Gipfels mit Trägerverbänden, Gewerkschaften und Landeselternvertretung: "Wir brauchen eine offene Diskussion über die Möglichkeiten und notwendigen Handlungen, damit Kindern ihr Recht auf Bildung, Förderung und Betreuung gewährt werden kann."