Account/Login

Sanierungszwänge und Wunschlisten

Das Bad wird saniert – wird es auch ausgebaut?

Sylvia-Karina Jahn

Von

Do, 29. Oktober 2015 um 15:47 Uhr

Emmendingen

Das Emmendinger Freibad, seit dieser Saison unter Regie der Stadtwerke, muss saniert werden. Mit einer Umfrage wurde ermittelt, was sich die Badegäste sonst noch wünschen.

EMMENDINGEN. Das Freibad hat mit 116 000 Besuchen eine sehr gute Badesaison hinter sich – und eine Umfrage, an der sich 1021 Badegäste beteiligten. Auf deren Wunschliste ganz vorn stehen ein separates Sprungbecken und modernere Sanitäranlagen, gefolgt von einem Becken für Schwimmer und einem Ruhebereich mit Massagedüsen. Doch vor allem bekam das Freibad beste Noten für Kinder- und Familienfreundlichkeit: Diese Aussage kreuzten 1000 Teilnehmer an.

Die Zufriedenheit
Der Badesommer war der erste in der Regie der Stadtwerke; die Stadt hat das Freibad über der Elz ihrer 50,1-prozentigen "Tochter" übertragen, weil im Bad Sanierungen anstehen, die mindestens fünf Millionen Euro kosten werden. Im regulären städtischen Haushalt war dafür kein Geld da, doch die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar