Von diesem Haus profitieren alle

Gerhard Walser

Von Gerhard Walser

Mi, 12. Oktober 2016

Emmendingen

Am Welttag für seelische Gesundheit weihte das Zentrum für Psychiatrie das neue Klinikgebäude für Alterspsychiatrie ein.

EMMENDINGEN. Das größte Lob kam aus berufenem Mund: "Von diesem Haus werden alle profitieren, Patienten und Personal" gab sich Elke Eichhorn überzeugt. Die ehemalige Patientin und heutige Patientenfürsprecherin war eine von zahlreichen Rednern, die am Montag, dem Welttag für seelische Gesundheit, in der ZfP-Festhalle zur Einweihung der neuen Klinik für Alterspsychiatrie Grußworte sprachen. Der rund 27 Millionen Euro teure Neubau ersetzt das alte Brehmer-Haus, das in der Versorgung altersverwirrter Patienten nicht mehr zeitgemäß war.

Auch der für die Gesundheit im Land zuständige Sozial- und Integrationsminister Manfred Lucha verwies auf die deutliche Verbesserung der medizinischen und betrieblichen Abläufe und der Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten. Mit dem neuen Klinikgebäude für Gerontopsychiatrie und Psychotherapie, das das Land mit rund 17,5 Millionen Euro gefördert hat, könne das Emmendinger ZfP auch in Zukunft "eine moderne, qualitativ hochwertige und leistungsstarke medizinische Versorgung der Patienten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ