WVIB-Chef positioniert sich klar

Endress mag die AfD nicht

Bernd Kramer

Von Bernd Kramer

Fr, 18. November 2016 um 18:26 Uhr

Wirtschaft

Klaus Endress, Chef des Unternehmerverbandes WVIB, kritisiert bei der Hauptversammlung die AfD und den zukünftigen US-Präsidenten Donald Trump.

Der Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen Baden (WVIB) wendet sich entschieden gegen rassistische und nationalistische Strömungen. Bei der Hauptversammlung am Freitag sagte WVIB-Präsident Klaus Endress: "Grenzen mögen wir im Grunde überhaupt nicht!Es gibt nur eine ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ