Erklär’s mir

Was machen Übersetzer?

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Sa, 18. September 2021 um 00:00 Uhr

Erklär's mir

Es gibt 7000 Sprachen auf der Welt. Wenn jeder nur in seiner eigenen Sprache sprechen und denken könnte, würde man sehr wenig von der Welt erfahren.

Damit wir auch Menschen in anderen Ländern verstehen können, müssen wir deren Sprachen lernen – oder uns von Dolmetschern und Übersetzern helfen lassen. Dolmetscher sind für das Reden zuständig, Übersetzer für das Lesen. Vielleicht habt ihr mal ein Buch gelesen, das zuerst nicht auf Deutsch erschienen ist. Ein Übersetzer muss sich in zwei Sprachen auskennen, damit er ein Wort oder einen Satz von der einen in die andere Sprache übertragen kann. Ohne Übersetzer könnten wir keine Bücher verstehen, die etwa in Amerika, England, Frankreich oder in Brasilien entstanden sind. Wir wären ziemlich dumm. Deshalb sind Übersetzer und Übersetzerinnen so wichtig. Doch wenn wir ein Buch lesen, merken wir oft gar nicht, dass es ein übersetztes Buch ist. Denn wir lesen es ja auf Deutsch. Und je besser eine Übersetzung ist, desto weniger merken wir davon. Denn es muss gut klingen, auch wenn es aus anderen Sprachen kommt.