"Es gab Alarm, Panik, Angst"

dpa-avis

Von dpa-avis

So, 18. Februar 2018

Ausland

Der Sonntag Schweres Erdbeben erschüttert Mexiko – Stromausfall in einer Million Haushalte.

Mexiko-Stadt (dpa). Fünf Monate nach zwei verheerenden Beben mit hunderten Toten hat ein erneuter Erdstoß in Mexiko für Schrecken gesorgt. Diesmal ging es vergleichsweise glimpflich aus, aber ein Hubschrauberunglück forderte Tote und in fast einer Million Haushalte fiel vorübergehend der Strom aus.

Das Zentrum des Bebens der Stärke 7,2 lag zehn Kilometer südlich der Stadt Pinotepa Nacional im Bundesstaat Oaxaca im Süden des Landes, wie die mexikanische Erdbebenwarte mitteilte. Es wurden hunderte Nachbeben registriert, das heftigste mit einer Stärke von 5,9.
Nahe dem Zentrum in Oaxaca wurden einige Schäden an Gebäuden gemeldet. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung