Werbering

Es weihnachtet in Kandern

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 01. Dezember 2019 um 09:32 Uhr

Kandern

Zwei besondere Aktionen bietet der Werbering in diesem Jahr. Dabei verzichtet er auf Wegwerfbecher, Besucher sollen eigene Tassen für Glühwein und Punsch mitbringen.

Der Kanderner Werbering möchte zum stimmungsvollen und etwas entschleunigten Weihnachtseinkauf einladen, abseits von Hektik und Vorweihnachtsstress. Als besondere Gelegenheiten bietet er die "Nikolausaktion" am Donnerstag, 5. Dezember, sowie die "Weihnachtsstraße" am Donnerstag, 12. Dezember, an. An diesen beiden Tagen sind die Geschäfte länger geöffnet und auch die Kanderner Gastronomen laden zur Einkehr ein.

Nikolausaktion am 5. Dezember
Am nächsten Donnerstag bringen zunächst der 70-köpfige Schulchor der Black Forest Academy unter der musikalischen Leitung von Ryan Zwemky und anschließend Katie Nathan mit der BFA-Schulband die Gäste auf dem Blumenplatz in Vorweihnachtsstimmung. Danach ist der Kinderchor der Kanderner Grundschule unter seiner Leiterin Anja Kegel zu hören, von der die Kinder auch eigene Kompositionen singen. Der Nikolaus wird gegen 19 Uhr erwartet, für jedes Kind hat er ein Säckle dabei. Die Kanderner Geschäfte sind an diesem Abend bis 20 Uhr geöffnet.

Weihnachtsstraße am 12. Dezember
Die "stimmungsvolle Weihnachtsstraße" soll am Donnerstag, 12. Dezember, wieder locken. Bis 21 Uhr stehen die Geschäfte dann zum Weihnachtseinkauf offen, währenddessen unterhält auf der Festmeile unter anderem der "Zirkus Papperlapapp" mit einer Feuershow die Gäste. In der "Märchenhütte" erzählen die Geschichtenerzähler von der Stadtbücherei den kleinen Gästen eingehende Weihnachtsgeschichten. Außerdem unterhalten die Brezele Buebe an verschiedenen Orten mit Weihnachtsliedern. Ab 18 Uhr lädt die Stadtbücherei zum Bücherflohmarkt. An diesem Tag fährt das "Chanderli", Gäste aus dem Kandertal können mit der historischen Dampfeisenbahn anreisen. In Haltingen setzt sich die Museumsbahn um 16.10 Uhr, 18.10 Uhr, 20.10 Uhr und 22.10 Uhr in Bewegung. In Kandern startet sie um 15.10 Uhr, 17.10 Uhr, 19.10 Uhr und 21.10 Uhr.

Bezahlt wird mit dem Kandertaler
Die Kanderner Einzelhändler verteilen im Advent als Dankeschön für den Einkauf einen "Kandertaler" an ihre Kunden. Der Taler entspricht dem Wert eines Euros und kann an den beiden Aktionstagen an allen Essens- und Getränkeständen eingelöst werden.

Der Umwelt zuliebe verzichtet der Werbering diesmal auf Papp- und Styroporbecher. Alle Besucher werden gebeten, eigene Tassen mitzubringen, aus der sie dann ihren Punsch oder Glühwein genießen können. Alternativ haben sie die Möglichkeit, für zwei Euro ein Teeglas mit Werbering-Logo zu kaufen.