Ladendiebstähle

Es wird mehr geklaut denn je

dpa

Von dpa

Di, 25. Juni 2019 um 21:00 Uhr

Deutschland

Der Einzelhandel klagt über 3,75 Milliarden Euro Verlust – verursacht vor allem durch Ladendiebe.

KÖLN (dpa). Im Einzelhandel wurden im Jahr 2018 Waren im Wert von rund 3,75 Milliarden Euro geklaut, wie eine neue Studie berichtet. Und dies trotz Videokameras in den Verkaufsräumen und elektronischer Etiketten. Eine wachsende Rolle spielen dabei organisierte Diebesbanden – doch das meiste erbeuten kriminelle Einzelkunden.

Egal ob Rasierklingen, Parfüm oder Designerjeans: "Im Handel wird nach wie vor gestohlen, was nicht niet- und nagelfest ist", klagt Frank Horst, Sicherheitsexperte des Kölner Handelsforschungsinstituts EHI. Allein 2018 summierten sich dadurch die Verluste im Einzelhandel laut EHI auf rund 3,75 Milliarden Euro – eine Steigerung um rund sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr.

...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ