So ähnlich muss es zu Mozarts Zeiten geklungen haben

Juliana Eiland-Jung

Von Juliana Eiland-Jung

Mo, 11. Juli 2016

Ettenheim

Ettenheimer Musiksommer mit Urte Lucht am Hammerflügel und Theresa Salomon auf einer Geige aus dem Baujahr 1780.

ETTENHEIM. Ein an Konsequenz kaum zu übertreffendes Programm bot das dritte Konzert des Ettenheimer Musiksommers am Samstagabend in der Kunsthalle Altdorf: Vier Violinsonaten von Mozart, dazu eine Polonaise von Mozarts jüngerem Sohn Franz Xaver. Zwei Stunden Mozart pur, dargeboten von Urte Lucht am Nachbau eines Hammerflügels von 1787, und Theresa Salomon, die auf einer Geige aus dem Baujahr 1780 ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ