Geld

EZB stellt überarbeitete Euro-Banknoten vor – neue Scheine ab Mai

Jörn Bender, dpa

Von Jörn Bender & dpa

Di, 18. September 2018 um 12:29 Uhr

Wirtschaft

Die Ausgabe der überarbeiteten 100- und 200-Euro-Banknoten beginnt im kommenden Mai. Die Bank hat vor allem die Sicherheitsmerkmale der Scheine verbessert.

Im Wettlauf mit Geldfälschern haben Europas Währungshüter die 100- und 200-Euro-Scheine überarbeitet und mit besseren Sicherheitsmerkmalen ausgestattet. Am Montag präsentierte die Europäische Zentralbank (EZB) die neuen Banknoten der Öffentlichkeit. Verbraucher werden sie vom 28. Mai 2019 an bekommen.

Was ist anders an den Scheinen?
Sie sollen schwerer zu fälschen sein, weil die Währungshüter neue Sicherheitsmerkmale ausgetüftelt haben – wie zuvor für die 5-, 10-, 20- und 50-Euro-Scheine. Für den Hunderter und den Zweihunderter haben sie sich etwas Neues ausgedacht: Auf der Vorderseite oben rechts gibt es ein Satelliten-Hologramm. Dort ist der Wert "100" oder "200" zu sehen. Um die Zahl bewegen sich beim Neigen kleine Euro-Symbole. Darunter gibt es, wie beim 50er und 20er, ein Porträtfenster: Hält man den Schein gegen das Licht, wird das Fenster durchsichtig und zeigt von beiden Seiten ein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ