FC Wallbach will eine Boule-Abteilung gründen

hara

Von hara

Di, 12. Oktober 2021

Bad Säckingen

Peter Weiß wird als Vereinsvorsitzender wiedergewählt.

(BZ). Der FC Wallbach plant eine weitere Abteilung innerhalb des Vereins: eine für das Boule-Spiel, das in der Bevölkerung immer beliebter wird. Da diese Sportart allerdings wetterbedingt nur ein halbes Jahr ausgeübt werden kann, wird der Mitgliedsbeitrag nur die Hälfte des üblichen betragen. Das wurde in der jüngsten Generalversammlung des Vereins bekanntgegeben.

Vorstand Peter Weiß zeigte sich erfreut, dass der Fußballclub, der 520 Mitglieder hat, einige Neuzugänge verzeichnen konnte. "Alles gut", das war die Einschätzung von Schriftführer Markus Weiß. Trotz des Namens wird im Verein nicht nur Fußball gespielt. Einen Wechsel gab es in der Abteilung Eltern-Kind-Turnen: Antje Probst übergibt die Leitung an Sabrina Brugger.

Die Corona-Pandemie beeinflusste sämtliche Aktivitäten. Jetzt sieht Peter Weiß Licht am Ende des Tunnels: "Man sieht, dass es aufwärtsgeht geht, dass wieder Aktivitäten vorhanden sind." Stolz sei man auf die Bandenwerbung, zwei neue Werbeflächen seien in der Pipeline. Neben der Bandenwerbung sei man auch stolz auf den gelungenen Internetauftritt.

Peter Weiß gab bekannt, dass er für die Organisation des Dorffests 2022, sollte es denn stattfinden, nicht mehr zur Verfügung stehe. Niemand hat sich bisher gefunden, der diese Aufgabe übernehmen will. Unter dem Thema "Sport, Kultur und Musik" plant der FC Wallbach auf dem Sportgelände im Spätherbst eine neue, sportliche Veranstaltung, verbunden mit einem kulturellen Event.

Ortsvorsteher Fred Thelen war zuständig für die Entlastung des Vorstands. Dies geschah einstimmig. Bei den Teilwahlen wurde Peter Weiß für zwei weitere Jahre zum Vorsitzenden gewählt und Jürgen Galda zum Vereinsförderer bestimmt. Dieser ist zuständig für sämtliche Aufgaben rund um den Verein wie etwa die Rasenpflege. Mike Schilling ist zweiter Spielausschussvorsitzender. Florian Thomann hat das Amt des Beisitzers inne.

Für 20 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Josef Günter, Martina Hoffmann, Wolfram Müller-Rau, Jens Ratzke, Sabine Weiß; Helmut Gerspach hält dem Verein 25 Jahre die Treue.