Internes Schreiben

Fehlende Software bremst Start des Impfzentrums in Offenburg aus

Helmut Seller

Von Helmut Seller

Do, 17. Dezember 2020 um 13:18 Uhr

Offenburg

BZ-Plus Es hapert an Software vom Bund, Einweisung der Helfer und dem Vertrag mit dem Land: Zentrale Impfzentren wie in Offenburg sind nicht so startklar, wie die Politik glauben macht.

Seit Dienstag, 15. Dezember, sollten die Zentralen Impfzentren (ZIZ) betriebsbereit sein für den Moment, an dem die erstes Corona-Impfdosen zugelassen sind. Das könnte, wie aus gut informierten Kreisen verlautet, bereits am 21. Dezember der Fall sein. BZ-Informationen zufolge sollen für ganz Baden-Württemberg aber zum Start zunächst nur 13.500 Impfdosen zur Verfügung stehen und zunächst vorrangig von Mobilen Impfteams (MIT) an die größten Risikogruppen in den Pflegeheimen verteilt werden.
Sowohl Gesundheitsminister Jens ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung