Account/Login

Internes Schreiben

Fehlende Software bremst Start des Impfzentrums in Offenburg aus

Helmut Seller
  • Do, 17. Dezember 2020, 13:18 Uhr
    Offenburg

     

BZ-Plus Es hapert an Software vom Bund, Einweisung der Helfer und dem Vertrag mit dem Land: Zentrale Impfzentren wie in Offenburg sind nicht so startklar, wie die Politik glauben macht.

Für die neun  Zentralen Impfzentren im...hat der Einsatz von mobilen Impfteams.  | Foto: Karl-Josef Hildenbrand (dpa)
Für die neun Zentralen Impfzentren im land sollen nach BZ-Informationen zum Start nur 13.500 Impfdosen zur Verfügung stehen. Vorrang hat der Einsatz von mobilen Impfteams. Foto: Karl-Josef Hildenbrand (dpa)
1/3
Seit Dienstag, 15. Dezember, sollten die Zentralen Impfzentren (ZIZ) betriebsbereit sein für den Moment, an dem die erstes Corona-Impfdosen zugelassen sind. Das könnte, wie aus gut informierten Kreisen verlautet, bereits am 21. Dezember der Fall sein. BZ-Informationen zufolge ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar