"Das Ding" kommt voran

Ralf Morys

Von Ralf Morys

Do, 26. September 2013

Feldberg

28 Wohnmobilstellplätze am Bahnhof Altglashütten möglich / Zweite Überplanung in Arbeit.

FELDBERG. Das Projekt Wohnmobil-stellplatz geht weiter seinen Weg. Die von Bürgermeister Stefan Wirbser nur als "das Ding" bezeichnete Maßnahme wird weiter vorangetrieben. Ein zweites Fachbüro erstellt eine Planung für 28 Stellplätze beim Bahnhof Altglashütten in den Ausführungen premium und einfach. Im Laufe des Herbstes sollen dem Gemeinderat zuschussfähige Unterlagen vorliegen.

Die Positionen in Sachen Wohnmobilstellplatz sind im Gemeinderat klar bezogen, wie sich in der Diskussion zum Sachstandsbericht am Dienstagabend zeigte. Eine Mehrheit im Gremium wünscht sich eine solche Einrichtung, während Bürgermeister Wirbser darin einen Kostenfaktor sieht, der sich nie rechnen werde.

Zum Sachstand merkte Sascha Gampp an, dass ein zweites Ingenieurbüro eine Planung mit 28 Stellplätzen erstellt. Beim Ortstermin habe der Fachplaner alle benötigten Informationen zu Wasser, Abwasser und Deutscher Bahn erhalten und dabei den Zugverkehr, der sich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ