Fußballklassiker in Südbaden

Franz Beckenbauer und die kalte Dusche beim FC Emmendingen

Matthias Kaufhold

Von Matthias Kaufhold

So, 05. April 2020 um 20:01 Uhr

Bezirksliga Breisgau

BZ-Plus Vor 55 Jahren spielte der FC Emmendingen in der zweithöchsten deutschen Spielklasse – und traf auf den Emporkömmling FC Bayern München mit den Youngstern Beckenbauer, Müller und Maier.

Der gesamte Fußball-Ligabetrieb ruht. Wäre dies nicht der Fall, stünde hier ein Spielbericht. Bis der Ball wieder rollt, wollen wir deshalb regelmäßig einen Blick zurückwerfen, auf glorreiche und weniger glorreiche Zeiten. Heute: 11. April 1965, die 0:10-Niederlage des FC Emmendingen in der Regionalliga Süd gegen den FC Bayern München.

Es ist dieses eine Tor, das zehnte an jenem Tag vor fast genau 55 Jahren. Dieses Tor hat sich tief ins Gedächtnis von Dieter Rutz eingebrannt. "Ich kann es fast aufmalen", sagt der 81-jährige Emmendinger heute. Wie der Münchner Rainer Ohlhauser kurz vor dem Abpfiff noch einmal zum Schuss kommt, wie Dieter Rutz als Torhüter des FC Emmendingen den Ball an die Latte lenkt und dann verzweifelt und ohnmächtig dem ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ