Account/Login

Frauenbild in Irlands Verfassung bleibt

Peter Nonnenmacher
  • Mo, 11. März 2024
    Ausland

     

BZ-Abo Irlands Regierung wollte Passagen in der Verfassung modernisieren, in denen es um Familie und häusliche Pflichten der Frau geht. Eine Mehrheit stimmte dagegen. Der neue Text stieß auf viel Kritik.

Eine Irin stimmt am Freitag darüber ab... Irlands Verfassung gestrichen werden.  | Foto: Gareth Chaney (dpa)
Eine Irin stimmt am Freitag darüber ab, ob bestimmte Passagen in Irlands Verfassung gestrichen werden. Foto: Gareth Chaney (dpa)
In einem Doppel-Referendum war die irische Bevölkerung am Freitag aufgefordert worden, den von der Verfassung benutzten engen Begriff der Familie erstmals flexibler zu gestalten und alte Stereotypen betreffs der Rolle der Frau in der irischen Gesellschaft abzuschaffen. Aber mit mehr als zwei Dritteln der Stimmen wurden beide Reform-Vorschläge abgelehnt, so die Ergebnisse der Auszählung.
Für die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.