Wohnungspolitik

Freiburg grätscht immer öfter in private Grundstücksgeschäfte hinein

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

So, 20. September 2020 um 16:50 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Im Freiburger Rathaus gewinnt die aktive Liegenschaftspolitik immer mehr an Bedeutung. Ein Baustein davon ist das Vorkaufsrecht der Stadt, das Investoren bremst.

Die Stadt Freiburg will mehr Einfluss auf den Wohnungsmarkt nehmen – dafür soll nun ein weiterer Baustein in den Fokus rücken: das Vorkaufsrecht, das es der Stadtverwaltung erlaubt, in Grundstückskaufverträge zwischen Privaten ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung