Polizei

Freiburg: Motorrad entkommt nach Verfolgungsjagd

Jens Kitzler

Von Jens Kitzler

Mi, 08. Dezember 2021 um 16:24 Uhr

Freiburg

Ein Motorradfahrer raste am Mittwoch auf der Flucht vor der Polizei durch die Wiehre, nachdem er sich einer Kontrolle entzogen hatte. Die Polizei bittet um Hinweise.

Gegen 14:30 Uhr war der Fahrer mit seiner weinroten Maschine abgehauen, als eine Streife auf der Schützenallee ihn kontrollieren wollte. Nach Angaben der Polizei hatte er sein auffälliges Motorrad stark beschleunigt und war dann in hoher Geschwindigkeit durch die Zasiusstraße auf die Günterstalstraße gefahren. Zeugen hatten schließlich noch gesehen, wie der Fahrer in die Lorettostraße einbog, die ihn verfolgende Polizei verlor dort dann allerdings die Spur. Das Motorrad soll ein älteres Modell sein, in weinrot mit auffällig großen Blinkern. Der Fahrer soll dunkel gekleidet gewesen sein und einen schwarzen Helm getragen haben. Verkehrsteilnehmer, die sachdienliche Hinweise zum Motorrad geben können oder gar gefährdet wurden, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Freiburg-Süd unter Telefon 0761/882-4421 in Verbindung zu setzen.