Kunst in der Sporthalle

Julia Dreier

Von Julia Dreier

Di, 16. Oktober 2012

Freiburg Ost

Malerei, Musik, Lyrik und Skulpturen: Am Sonntag präsentierten Kappler Künstler ihre Werke .

KAPPEL. Dreimal "K", Kunst und Kultur in Kappel, hieß es am Sonntag im Freiburger Osten. Damit hatte ein Projekt des Kunstvereins Premiere, in dem sich Künstlerinnen und Künstler aus Kappel präsentieren. Die Idee kam an: 500 Besucher besuchten die Halle an der Moosmattenstraße.

Die Festhalle ist zugleich Turnhalle: Gerahmte Gemälde hängen neben einem Basketballkorb, um den Mittelkreis sind Skulpturen positioniert. Die Halle ist voll: Musik, Gemälde, Stein- und Holzskulpturen und neugierige Besucher. Dass es so viele Aussteller werden, damit habe sie nicht gerechnet, staunt Anke Schultheis, Vorsitzende des Kunst- und Kulturvereins Kappel. Genau das sei das Spannende an dem Projekt "K3" gewesen: Herauszufinden, dass die Nachbarin, die man sonst immer beim Einkaufen trifft, schon jahrelang Skulpturen anfertigt, erzählt Schultheis beim ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ