Freiburg

Anwohner in der Wiehre streiten sich wegen schlumpfblauer Farbe

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Mi, 27. Juni 2018 um 20:49 Uhr

Freiburg

Im Freiburger Stadtteil Wiehre hat ein Hausbesitzer seine Parkplätze in knallblau streichen lassen. Der zuständige Bürgerverein sieht Rot, die Stadtverwaltung verhängt vorerst einen Baustopp.

Die Anwohner der Dreikönigstraße im Stadtteil Wiehre erleben derzeit ihr blaues Wunder. Das Immobilienbüro Augustin hat die Parkplätze vor seinem Gebäude wie ein Sportfeld angemalt. Und das soll erst der Anfang sein: Eigentümer Ralf Augustin will die gesamte Vorfläche des Eckhauses in eine leuchtblaue Tartanbahn verwandeln. "Wie im Berliner Olympiastadion", sagt er. Der Bürgerverein Oberwiehre-Waldsee sieht Rot. Inzwischen hat das Rathaus eingegriffen und einen Baustopp verhängt. Denn das bunte Treiben ist nicht genehmigt.

"Das ist ein Angriff auf alle Farbnerven eines normal empfindenden Menschen"Hans Lehmann "Das ist ein Angriff auf alle Farbnerven eines normal empfindenden Menschen", empört sich Hans Lehmann, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ