Karatesport

Andreas Einecker ist Karateka durch Zufall

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Do, 24. August 2017

Freiburg

Seit der Jugend macht Andreas Einecker Karate – heute ist der Rieselfelder Trainer und bei Wettkämpfen erfolgreich.

RIESELFELD (anb). Lange bestand das Leben von Andreas Einecker (54) fast nur aus seiner Arbeit als Kfz-Elektrikermeister in einem Autohaus in Lahr – und aus Karate. Wenn er trainierte, waren seine Kinder, die inzwischen 18 und 24 Jahre alt sind, dabei. Seine Frau ohnehin, die beiden hatten sich 1987 beim Karate kennengelernt. Inzwischen, sagt Einecker, sei er "ruhiger geworden". Trotzdem hat er in Gundelfingen bei einem internationalen Trainingslager die Prüfung zum 6. Dan abgelegt. Höher geht es nicht mehr ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ