Veranstaltungsreihe in Landwasser

Mehmets Märchen an der Wirthstraße

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Di, 28. Juli 2015

Freiburg

Der bekannte Erzähler Gidon Horowitz ist drei Mal zu Gast in Landwasser: Beim zweiten Abend ging’s um Geschichten aus dem Orient.

LANDWASSER. Irgendwann fragt ein Mädchen zweifelnd: "Sind die Geschichten echt?" Auf der Wiese vor der Wirthstraße 4 wimmelt es von Menschen, und obwohl der beliebte Märchenerzähler Gidon Horowitz die meisten in seinen Bann zieht, hat er es nicht ganz leicht – einigen Erwachsenen sind ihre Gespräche wichtiger, und manche Kinder wuseln herum. Doch das macht nichts: Die Stimmung ist gut. Der Abend mit orientalischen Märchen ist der zweite von dreien in einer Reihe, zu der die Quartiersarbeiter und das "Haus der Begegnung" alle einladen.

Als Mehmet beschließt, die Prinzessin zu heiraten, halten ihn alle für verrückt. Er lebt bei seiner armen Mutter und muss für einen Mini-Lohn als Kamelhalter schuften. Am Ende heiratet er nicht die ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung