Neue Ära in Landwasser

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Do, 21. Februar 2013

Freiburg

Haus der Begegnung: Ehrenfried Strohmer geht nach Jahrzehnten, Harald Pessentheiner übernimmt.

LANDWASSER. Es ist wie der Beginn einer neuen Ära: Jahrzehntelang hat Ehrenfried Strohmer fest zum "Haus der Begegnung" gehört, bereits in den 1970ern fing er an, dort mitzumischen. Seit 2004 hat er das Haus auch geleitet. Jetzt zieht er sich mit 60 Jahren in Altersteilzeit zurück. Die offizielle Übergabe an seinen Nachfolger Harald Pessentheiner (45) findet am Sonntag mit Bürgermeisterin Gerda Stuchlik und 100 anderen geladenen Gästen statt.

Irgendwann Mitte der 1970er ging’s los: Da fing Ehrenfried Strohmer als Honorar-Mitarbeiter an der Theke an, damals studierte er an der Pädagogischen Hochschule – Diplom-Pädagogik, Richtung Sozialpädagogik, Schwerpunkt Jugendarbeit.

Davor hatte er, im Odenwald geboren, eine kaufmännische Ausbildung in einem Großkonzern gemacht. Ehrenfried Strohmer war im bewegten Jahr 1968 ein 16-jähriger Jugendlicher und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ