Auf dem langen Weg zur Erforschung eines schwierigen Themas

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Mi, 02. Mai 2018

Freiburg

Früher war die gängige Position, Freiburg sei kaum in den Kolonialismus verstrickt gewesen – seit vor fünf Jahren das Umdenken begann, gab es kleine Schritte voran.

Es geht zäh voran: Fertig war die Studie "Freiburg und der Kolonialismus (1870 bis 1939)" schon Ende Dezember 2016 – besprochen im Kulturausschuss wird sie am Donnerstag, fast anderthalb Jahre später. Zur Verzögerung hat vor allem der Wechsel in der Leitung des Museums Natur und Mensch beigetragen. Doch auch davor dauerte es, bis die Auseinandersetzung ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung