Amtsgericht

Augustinerplatz-Anwohner beleidigt Polizistin – Geldstrafe

Thomas Goebel

Von Thomas Goebel

Do, 19. April 2012 um 17:17 Uhr

Freiburg

Viel Lärm um einen Satz: 1000 Euro muss ein Anwohner zahlen, weil er in einer Samstagnacht eine Polizistin mit recht robusten Worten aufforderte, auf dem Augustinerplatz endlich für Ruhe zu sorgen.

Der skurrile Prozess vor dem Freiburger Amtsgericht zeigte auch, dass die Polizei an manchen Wochenenden kaum Kapazitäten übrig hat, sich um Ruhestörungen in der Innenstadt zu kümmern.

Dabei ging es in dem Verfahren eigentlich nur um einen Satz: "Beweg’ deinen Arsch hierher", soll der 51-jährige Angeklagte am Telefon zu der Polizeioberkommissarin gesagt haben, die in jener Samstagnacht im vergangenen Mai Dienst am Funktisch des ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ