KTS will auf dem Weihnachtsmarkt protestieren

Demopläne sorgen für Unruhe

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Do, 04. Dezember 2008 um 15:48 Uhr

Freiburg

Einzelhändler, Weihnachtsmarkthändler und Polizei sind in Sorge: Die linke Szene will ausgerechnet am 13. Dezember, dem dritten Adventssamstag, demonstrieren. Los gehen soll es ausgerechnet auf dem ohnehin überfüllten Weihnachtsmarkt.

Zu einer Demonstration gegen das geplante neue Versammlungsgesetz der Landesregierung ruft das autonome Kulturzentrum KTS an der Basler Straße auf. Das Prekäre daran sind Ort und Zeit: Die unangemeldete Demo soll ausgerechnet auf dem Weihnachtsmarkt beginnen und dann durch die voraussichtlich überfüllte Innenstadt führen, und zwar am dritten Adventssamstag, 13. Dezember, ab 14 Uhr. An diesem Tag macht der ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung