Gesundheit

Die Krebsberatung der Uniklinik Freiburg braucht dringend Geld

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Mi, 25. Februar 2015 um 19:19 Uhr

Freiburg

Die kostenlose psychosoziale Krebsberatung der Uniklinik Freiburg steckt finanziell in der Klemme. Der Grund: Ein wichtiger Geldgeber hat dem Tumorzentrum vorzeitig den Zuschuss gekürzt.

Die kostenlose psychosoziale Krebsberatung im Tumorzentrum des Uniklinikums steckt finanziell in der Klemme. Der Grund: Ein wichtiger Finanzier, die Deutsche Krebshilfe, hat vorzeitig seinen Zuschuss um zehn Prozent gekürzt und das Freiburger Tumorzentrum damit in die Bredouille gebracht.

Bereits seit längerem ist bekannt, dass die Krebshilfe Ende 2016 ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ