Die Synagoge als Anlaufstelle zur Integration

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Mo, 03. September 2012

Freiburg

Beim Tag der jüdischen Kultur erfahren die Gäste, wie Zuwanderer aus der früheren Sowjetunion das Gemeindeleben prägen.

Auf wohlwollende Neugier stößt die jüdische Gemeinde, wenn sie ihre Türen öffnet. Knapp 1000 Freiburgerinnen und Freiburger kamen gestern, um auf einem Stadtspaziergang Spuren jüdischen Lebens zu suchen, den jüdischen Friedhof im Stadtteil Mooswald zu besichtigen, eine Fotoausstellung von Johannes Reiner über Israel anzuschauen, ein Konzert zu hören oder einfach lecker koscher zu essen beim Hock bei der Synagoge an der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ