Freiburg statt in Fernost

Eine Unternehmerin beweist: Heimische Textilherstellung rechnet sich

Silvia Faller

Von Silvia Faller

Di, 24. März 2009

Freiburg

Wer hätte gedacht, dass in Freiburg noch der Beruf der Wäschenäherin ausgeübt wird? Textilien kommen doch heute fast immer, so macht es den Eindruck, aus Fernost. Birgit Hertenstein beweist jedoch, dass es auch anders geht.

Wer hätte gedacht, dass in Freiburg noch der Beruf der Wäschenäherin ausgeübt wird? Textilien kommen doch heute fast immer, so macht es den Eindruck, aus Fernost. Die Freiburgerin Birgit Hertenstein allerdings beschäftigt in ihrer Werkstatt an der Karlstraße zwei Näherinnen und eine dritte in Heimarbeit. Ihr kleines Unternehmen heißt – treffenderweise – ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ