Gemeinderat

Freiburg bekommt einen Pop-Beauftragten

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Mi, 03. Mai 2017 um 14:15 Uhr

Freiburg

Freiburgs Gemeinderat hat den Haushalt beschlossen. Zwei der coolsten Beschlüsse: Die Stadt bekommt einen Pop-Beauftragten und steckt mehr Geld in den Skatepark.

Der Beschluss fällt überraschend. Freiburgs Gemeinderat stimmt im Akkord über Anträge ab, die noch Eingang in den neuen Haushalt der Stadt für dieses und nächstes Jahr finden sollen. Geld für den Uffhauser Platz in Zähringen? Abgelehnt. Geld für die Kunstkommission? Abgelehnt. Geld für einen Pop-Beauftragten? ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ