Klimaschutz

Freiburg tritt "Fossil-Free-Bewegung" bei - doch Badenova darf weiter mit Erdgas handeln

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Di, 06. März 2018 um 10:59 Uhr

Freiburg

Die Stadt Freiburg will der weltweiten Fossil-Free-Bewegung beitreten, die sich gegen Investitionen in klimaschädliche Brennstoffe einsetzt. Das ist jedoch lediglich ein symbolischer Schritt.

Die Stadt Freiburg will der weltweiten Fossil-Free-Bewegung beitreten. Der regionale Energieversorger Badenova, der mit Erdgas handelt und an dem Freiburg rund ein Drittel der Anteile hält, bleibt jedoch außen vor. Die Freiburger Fossil-Free-Gruppe begrüßt gleichwohl den Entschluss und erhofft sich dadurch weitere Impulse.
Brennstoff-Firmen soll die Unterstützung entzogen werden
Die Idee hinter Fossil Free (ohne fossile Brennstoffe) lautet Divestment ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung