Verein Wiwili-Freiburg

Gedenkfeier zum 30. Todestag von Berndt Koberstein - neue Mosaike auf dem Rathausplatz

Bastian Nill

Von Bastian Nill

Fr, 29. Juli 2016

Freiburg

Der Verein Wiwili-Freiburg trifft sich an der Gedenkstätte für den ermordeten Entwicklungshelfer Berndt Koberstein auf der Wiwili-Brücke. Parallel zur Gedenkfeier enthüllt Oberbürgermeister Dieter Salomon auf dem Rathausplatz neue Mosaike der jüngsten Partnerstädte.

"Liebevoll, konsequent und politisch fortschrittlich", so beschreibt Paula Bruhns (59), ihren engen Freund Berndt Koberstein an dessen Gedenkfeier zum 30. Todestag an der Gedenkstätte auf der Wiwili-Brücke am Freiburger Hauptbahnhof. Koberstein hatte sich nach dem Sturz der Diktatur in Nicaragua in den frühen 1980ern in Wiwili als ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ