Account/Login

Interview

Hochseilartist Traber: "Wacklige Knie sind nicht optimal"

Christian Engel
  • Mi, 22. August 2012
    Freiburg

DREI FRAGEN AN den Hochseilartisten Falko Traber, der am kommenden Wochenende über dem Münsterplatz schweben wird.

Falko Traber in Aktion   | Foto: Kreutner
Falko Traber in Aktion Foto: Kreutner

Das Leben ist ein Drahtseilakt: Für Falko Traber ist dieser Spruch Programm. Seit mehreren Generationen zieht die Artistenfamilie Traber mit ihrer Hochseil-Show um die Welt. Der 1959 geborene Falko hat die Familientradition übernommen und führt seit etlichen Jahren Kommando auf luftiger Höhe. Im Gespräch mit Christian Engel erzählt er von Nervenkitzel, Artistenglück und der Show.

BZ: Wie wird man Hochseilartist? Mit Verlaub, Herr Traber, wie kann man denn bitte so verrückt sein?
Traber: Heutzutage ist es doch nicht schlecht, wenn man bisschen verrückt ist, im ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar