Rechtsstreit mit Hersteller Zimmer

Im Hüftprothesenskandal läuft den Patienten die Zeit davon

Michael Brendler

Von Michael Brendler

Fr, 18. Januar 2013 um 20:45 Uhr

Freiburg

Im Freiburger Loretto-Krankenhaus haben 849 Patienten möglicherweise fehlerhafte Hüftgelenke erhalten. Im Rechtsstreit mit dem Hersteller wird der Faktor Zeit mehr und mehr zum zentralen Punkt.

Vor dreieinhalb Jahren wurde das Problem mit den Prothesen bekannt. Am Freitag gab es den zweiten Prozess zwischen einem Betroffenen und dem Prothesenhersteller vor dem Landgericht – das sich über mangelnde Beachtung in diesem größten Freiburger Rechtsverfahren um Medizinprodukte nicht beklagen kann. An die 50 Zuschauer und Presseleute drängten sich auf den Zuhörerbänken, um die Schmerzensgeldklage Bernhard Behas gegen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung