Institut für angewandte Lebensfreude: Kult-Institut geht nun für immer

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Fr, 09. September 2011

Freiburg

Das Institut für angewandte Lebensfreude war beste Subkultur.

Zu einem "letzten Abendsmal" lädt fristgerecht und formvollendet das Freiburger "Institut für angewandte Lebensfreude". Ein glückliches Jahrzehnt lang war das "Institut" in den 90ern als IAL bekannt. Und rührig. Die letzte IAL-Aktion ("Geld und Leben") liegt elf Jahre zurück, seither ist Schluss mit rührig. Aus der Gruft nun ein letztes Lebenszeichen der subkulturellen Bande: IAL geht, befeuert vom taufrischen Motto "Mehr Hingabe". Und zum finalsten aller Abgänge gehört bei IAL auch eine "verhaltensauffällige Nummernrevue und anschließendes Tanzvergnügen".

Was sich abseits der Hochkultur, weit weg vom Mainstream kulturell in einer Stadt tut, ist häufig unfassbarer, anarchischer und unterhaltsamer als die besser sortierten Angebote in den jeweils dafür vorgesehenen Häusern und Hallen. Und darum war, was das gute Dutzend kulturbewegter Menschen aus zunächst drei sehr aufgeweckten WGs da 1991 in Freiburg losmachte, schon bald nicht mehr nur Geheimtipp, sondern begehrte Event- und Partykultur. Legendär ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung