"Lasst uns gemeinsam die Welt gerecht formen!"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 03. Juli 2014

Freiburg

Abiturient Felix Hoffmann hat seine Rede zur Abitursfeier am Wentzinger-Gymnasium für etliche kritische Anmerkungen genutzt.

Felix Hoffmann ist seit dem gestrigen Mittwoch 18 Jahre alt. Er hat im Juni sein Abitur am Wentzinger-Gymnasium bestanden, wird nun ein Jahr lang als freiwilliges soziales Jahr in Plovdiv in Bulgarien an einer Schule arbeiten und will danach Geschichte studieren. Bei der Abifeier hat er die nachfolgende Rede gehalten.

"Ich habe nichts übrig für eine weichgespülte Begrüßungszeremonie und eine nichtssagende Dankesbekundung an Eltern, Lehrer und Co. – auch wenn ich weiß, dass ich ohne euch nicht hier stehen würde, im Grunde niemand von uns. Ich möchte nicht die Hochs und Tiefs der vergangenen Schulzeit paraphrasieren. Ich wende mich an meine Mitschüler. Die durchschnittliche Geburtenrate in Deutschland liegt bei 1,4 Kinder je Frau, die durchschnittliche Lebenserwartung bei etwa 80 Jahren, Tendenz steigend. Das nennt sich demographischer Wandel. Soll heißen: Unsere Gesellschaft wird zunehmend älter. Wir, die wir uns hier versammelt haben, um unsere "Reifeprüfung für den ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ