Account/Login

Zweiter Weltkrieg

Mehr als 300 Freiburger Schüler verloren bei Bombenangriffen ihr Leben

Carola Schark
  • Sa, 02. Dezember 2017
    Freiburg

     

BZ-Plus Ein Schulhof wie eine Mondlandschaft: Kinder und Jugendliche in Freiburg wurden allzu früh mit Tod und Verlust konfrontiert.

Aufschrift Luftschutzraum Friedrich-Gymnasium  | Foto: Hans Sigmund
Aufschrift Luftschutzraum Friedrich-Gymnasium Foto: Hans Sigmund
Ein Blick in die Bergungslisten offenbart, dass über 300 bei Bombenangriffen Getötete Schülerinnen und Schüler waren. Gemeinsam mit ihren Familien verloren sie ihr Leben. Nicht nur ihnen hatte der Krieg alles genommen; unzählige Kinder und Jugendliche wurden von den Nazis verfolgt – zum Beispiel aufgrund ihrer Herkunft, ihrer ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar