Ermordete Studentin

Nach Dreisam-Mord: Sturm auf Pfeffersprays in Freiburg

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Do, 03. November 2016 um 19:21 Uhr

Freiburg

Seit dem gewaltsamen Tod der 19 Jahre alten Studentin herrscht eine große Unsicherheit in der Stadt, vor allem unter jungen Frauen. Pfeffersprays boomen besonders seit dem Verbrechen.

Die Vergewaltigung und Tötung einer 19 Jahre alten Studentin haben in der Bevölkerung ein großes Unsicherheitsgefühl und Angst ausgelöst. Vor allem Frauen fragen sich: Wie gehe ich mit dieser schrecklichen Tat um? Muss ich mich schützen? Kann ich das überhaupt? Pfeffersprays boomen besonders seit dem Verbrechen am 16. Oktober. Aber auch die Nachfrage nach Elektroschockern, Baseballschlägern und Schreckschusspistolen steigt, bestätigen Waffenhändler. Die Fachberatungsstelle Frauenhorizonte gegen sexualisierte Gewalt hält davon nichts.

Stefanie F. (Name von der Redaktion geändert) wohnt in der Oberau und joggt seit Jahren an der Dreisam. Auch vor der Tötung von Maria L. war ihr zu ihren ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ