Pathologie des Verdrängens

Klaus Riexinger

Von Klaus Riexinger

So, 22. Juli 2018

Freiburg

Der Sonntag Was hatte der Mediziner und Ehrenbürger Franz Büchner mit Menschenversuchen zu tun? Eine Spurensuche von Bernd Martin.

Klaus Riexinger
Anfang der 1990er Jahre kam der Freiburger Historiker Bernd Martin nach einem Vortrag an der Universität Freiburg mit zwei weiteren Gästen ins Gespräch über Verstrickungen in das NS-Regime. Einer der beiden äußerte dabei folgende überraschende Vermutung: "Ob der Büchner nicht vielleicht doch mit Dachau zu tun hatte?" Gemeint war Professor Franz Büchner, der Leiter der Freiburger Pathologie von 1937 bis 1945 und seit 1985 Ehrenbürger der Stadt. Büchner galt – und für manchen gilt das noch immer – als Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime.

Bernd Martin hatte den renommierten Mediziner 1984 persönlich kennengelernt. Martin wollte damals den "Kenner der antiken und modernen Philosophie" für einen Beitrag über den Freiburger Philosophen Martin Heidegger in einem Sammelband gewinnen. Der Historiker versprach sich einen "beruhigenden Beitrag" über den wegen seiner Rolle im Nationalsozialismus umstrittenen Philosophen, mit dem Büchner gut bekannt war. Büchner genoss im Nachkriegs-Freiburg nicht zuletzt deshalb ein hohes Ansehen, weil er als Arzt 1941 in einem Vortrag gegen die Ermordung psychisch Kranker öffentlich Stellung bezogen hatte und zudem nicht Mitglied der NSDAP war. Letztendlich scheiterte der Beitrag für den Sammelband am fortgeschrittenen Alter Büchners. Er starb 1991.

Die Bemerkung nach dem Vortrag trieb Martin weiter um. Er begann zu recherchieren und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ